Bonzzaj presents Pool Up

Nach langer Pause ist Bonzzaj im Wallis zurück mit einem eigenen Event. Wie vor 4 Jahren haben wir erneut das Schwimmbad Schiffji in Susten als Location gewählt, zumal die letzte Bonzzaj Night dort ein gelungenes Ereignis war. Am 4. September 2010 präsentieren wir euch im Schwimmbad Schiffji die Bieler Soul-Funk-Band "The Lovejoys" sowie unser warhorse "Nemoy", welcher nach den gelungenen Liveauftritten mit seiner Band "Spenzas Overdub Orchestra" und "Stockitown" sich nun an ein Solo-Live-Projekt wagt. Umringt von Keys, Computer, Sampler und allerhand weiteren Instrumenten wird Nemoy das Publikum mit seiner Art von HipHop, Afrobeat, Jazz und Funk für eine schöne Einstimmung auf den Abend verantwortlich sein. Früh kommen lohnt sich also. Und auch bei schlechtem Wetter lohnt sich der Besuch, zumal wir alles daran setzen werden euch im trockenen Tanzen zu lassen. Alles andere als Trocken wird die Getränkeauswahl an unseren beiden Bars sowie das Musikprogramm unserer Bands und DJs sein. Hinter den Plattenspieler für die Musik sorgen unsere Neumitglieder Fuxtus Fux und Sveno / First Season, welcher bald seine ersten Produktionen auf Bonzzaj veröffentlichen wird, sowie die alten Hasen Holmes & die Brüder Studer TM. Als Gast-DJ wird zu später Stunde das Walliser Urgestein "Plaeimobil" die Umkleidekabinen des Schwimmbad "Schiffji" in Rage bringen.

Seit mit uns! Spread the Word!

Bonzzaj presents Pool Up

THE LOVEJOYS (live)

The Lovejoys sind fleisch gewordener B-Beat. Als B-Beat bezeichneten die B-Boys der New Yorker Gangszene die Musik, die als Soundtrack für die Art Aktivitäten fungierten, die später unter dem Namen "Hip Hop" die Welt eroberten. Die Lovejoys spielen klassische, alte rauhe instrumentale Funk- und Easy-Listening-Tracks wie das in den 70er Jahren von der Incredible Bongo Band neu konzipierte "Apache" der Shadows, oder "Hit Me Till I'm Blue" der legendären Mohawks.

Bonzzaj presents Pool Up

Foto Album Pool Up September 2010

Pool Up September 2010

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.